Eulalia „Holmes“ – verdächtige Geräusche

Da ist doch was? Ich habe doch gerade ein Geräusch gehört. Ich glaube es kommt von der Hintertür. Ich flieg mal hin und überprüf‘ die Lage. Je näher ich komme, desto lauter wird es. Könnten es vielleicht Einbrecher sein? Sind die nicht sonst leiser bei ihren finsteren Machenschaften? Ich guck mal vorsichtig um die Ecke. Da sind fremde Personen, die Sachen raustragen. Moment mal, das sind doch unsere Sachen! Die muss ich aufhalten!
„Stehen lassen, aber sofort! – Hey, was soll das?“

img_1047

Gibt es noch eine Fortsetzung? …

Die kleinen Forscher forschen wieder!

Und wo forschen sie? Na klar, hier bei uns. Wie schon des öfteren samstags bei uns in der Bücherei, haben die kleinen Forscher rund um Gisela Görges wieder viel auszuprobieren gehabt. Diesmal alles rund um Klänge & Geräusche. Unsere Forscher (Kinder von 4 – 6 Jahren) haben ihre eigenen Klanginstrumente aus schlichtem Hausrat selber gebastelt und dann natürlich ihren Klang erprobt. Aus unserem Veranstaltungsraum drangen die interessantesten Geräusche zu uns und unseren Lesern heraus. Die Kinder, Frau Görges und auch wir hinter verschlossenen Türen hatten viel Spaß dabei.

Am Samstag, den 8. Oktober 2016 heißt es bei uns wieder: Die kleinen Forscher sind da.

Diesmal können 8 – 10jährige wissbegierige Erforscher ein Mini-Windkraftwerk bauen. Noch sind ein paar Plätze frei!