Eule mit langen Löffeln

So als Maskottchen muss man ja für so einiges herhalten. Dass mich die Kollegen mit Hasen-Öhrchen bekleben und mitten in einen Blumentopf setzen ist ja schon allerhand – aber dass sie dann auch noch so tun, als erblicken sie mich zum ersten Mal, das ist ja nun echt die Höhe. So also stellen die sich Ostern vor: Na, das kann ja was geben.

Was ist das denn  StrangeFrohe Ostern

Für euch hoffe ich, ihr habt den echten Osterhasen und seine Ostereier-Show für die Feiertage gebucht. Wenn nicht, müsst ihr euch vielleicht ebenso wie ich, die Hasenohren umschnallen und das Ostereier-Verstreuen selbst übernehmen.

Wie auch immer ihr die Tage verbringt: das Team der Stadtbibliothek und ich wünschen euch

Frohe Ostern

Eure Eulalia

.. ach übrigens, nicht vergessen –  Karsamstag,  31. März – den zählen wir schon zu Ostern und haben deshalb geschlossen.

Advertisements

Frohe Ostern

schlafender Hase

Da haben wir aber „doof“ aus der Wäsche geguckt – Opa, Fritzi und ich. Wir kommen von einem kleinen Bibliotheks-Inzpizierungs-Flug zurück und wollen es uns in unserem Nest kuschelig machen – da ist dieses besetzt! Ein kleiner schlafender Hase und ganz viele bunte Eier lagen darin. Das ist bestimmt einer der Lehrlinge vom Osterhasen. Der ist den Oster-Stress noch nicht so gewohnt wie sein Lehrmeister. Der brauchte wohl zwischendurch Mal eine Mütze voll Schlaf. Wir haben Ihn gelassen wo er ist und sind leise davon geflattert. 2 Stunden später war der kleine Kerl weg – aber  die Eier, die warn noch da. Zusammen mit den Süßigkeiten, die uns die Kollegen da lassen, werden wir ein schokoladiges Ostern haben … und wir wissen es jetzt ganz genau. Es gibt ihn. Den Osterhasen!!!

Habt ein schönes Fest!

Eure Eulalia

Frohe Ostern?!

Natürlich wünsche ich allen ein wunderschönes Osterfest.

Ostereule 2

Aber muss ich mir dafür wirklich Ohren ankleben lassen? Das ziept doch total beim wieder abmachen. Abgesehen davon sieht es auch nicht wirlich eulenmäßig aus. Und die Hecke in der ich sitze –  die piekt total am Po! Ja, setzt ihr euch doch mal rein, dann werdet ihr das merken.

Gut das ich nicht wirklich der Osterhase bin, wo der alles rein und rüber und hin muss, habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht?

Trotz aller Ungemach: Wer auch immer euch die Ostereier bringen mag – ich wünsche ihm, euch und mir ein wunderbares Osterfest!

Und übrigens: Ich verbringe meine Osterferien in den Niederlanden – dort schaue ich mich für euch mal um, denn es gibt demnächst die Rubrik: Eulalia unterwegs!