Lebt denn der alte Holzmichel noch?

Es gibt Lieder, die kennt fast jeder (okay, so ab einer gewissen Anzahl von Lebensjahren), Oder mann kennt zumindest einen Teil vom Lied.

Das mag manchmal nur der Titel sein oder hin und wieder sogar mal der gesamte Refrain.  Aber was steckt eigentlich dahinter? Diese Frage begann, uns zu beschäftigen.

Pferd auf dem FlurVor Kurzem sang bei uns jemand beiläufig die Textzeile: Es steht ein Pferd auf dem Flur! Bekannt oder eher nicht? Wir jedenfalls fingen an uns zu fragen: Ja warum steht denn das Pferd da auf dem Flur?

Unsere Fantasie überschlug sich:  War der Reiter so betrunken, das er das Pferd bis ins Haus geritten und dann dort vergessen hat? Oder war gar das Pferd besoffen? Hatte man ihm etwas ins Wasser gemixt, einfach mal um zu sehen, was ein betrunkenes Pferd so macht? Hielt sich das Pferd evtl. für den Haushund, Kuschelkörbchen inclusive? Oder, oder, oder.

Aber erst einmal losgetreten, wurden nicht die Anworten, sondern die Fragen immer lauter.

Holz 2Ja und was ist mit dem alten Holzmichel? Lebt der noch? Und wenn ja, was macht der denn dann? Holzschnitzen, Holzhacken oder mit Holzklötzchen spielen? Vielleicht sogar den ganzen Berg abholzen? Oder doch sein Holzkreuzchen von unten ansehen?

 

Oder Bodo mit dem Bagger? Warum baggerte er so spät noch am Baggerloch? Was verhindert, dass er seinen Feierabend voll auskostet? Schwiegermutter abgemurkst?  Goldbarren gefunden?

Was ist mit Theo? Warum musste er nach Lodz fahren? Bloß weil eine Frau zu im sagte: Steh auf du altes Murmeltier, bevor ich die Geduld verlier! Musste oder wollte er vielleicht doch selber an diesen Ort? … und warum ausgerechnet Lodz? Nicht, London, Paris oder Berlin. Nein, es muss ausgerechnet Lodz sein. Wieso, weshalb, warum?

Und da gibt es noch die Textzeile „Hoch auf dem gelben Wagen, sitz ich beim Schwager vorn“. Warum denn, hat er zu viel Zeit? Ist ihm langweilig?  Hat er Zoff mit seiner Frau oder Schwester?

Wir brauchen eure Mithilfe! Wir suchen neue Fragen und auch weitere Antworten!

Wie z. B. : Der Teodor, der Teodor, der steht bei uns im Fußballtor… Wie der Ball auch kommt, wie der Ball auch fällt, der Teodor der hält!

Gerade jetzt bei der EM würden wir natürlich alle gerne seinen Trick kennenlernen.

Ist es: Leim auf den Handschuhen, Hellsichtigkeit, Riesenwuchs,  Spionage beim gegnerischen Stürmer …..  Oder …..?

Advertisements

Erstes Redaktionstreffen

Die drei ??? auf der Suche nach dem perfekten Blogoutfit. Im Moment begleiten uns die Fragezeichen auf allen Ebenen:

Wie machen wir eine selbsterklärende Anmelde-Prezi? Wie fügen wir einen Kalender hinzu? Welche Bilder brauchen wir und wo kriegen wir sie her? Welche Seiten wollen wir erstellen? Und, und, und …???erste Sitzung.JPG

Wie wäre es mal mit Hilfe?!

Auf die YMCA-Melodie hat unsere kreative Susanne sich folgendes ausgedacht und uns anderen zwei überredet mitzumachen. Dieses fiel ihr allerdings nicht sehr schwer 😉 wir sind natürlich mit von der Partie. Was wäre denn das Leben, wenn man nicht auch über sich selbst lachen kann.

Wir gehen heute in die Stadtbücherei, … mehr vom Text wird noch nicht verraten. Wir wollen euch ja schließlich mit unserem Gesang überraschen und erfreuen (hüstel, hüstel).