Beiträge mit dem Schlagwort: Vorlesewettbewerb

Kopfkino im Stadtentscheid

DSCI0092Juhu, es ist geschafft: Heute war der letzte Vorlesewettbewerb-Entscheid für dieses Jahr. Nach dem Kreisentscheid der sechsten Klassen im Februar und dem darauf folgenden Bezirksentscheid im April haben wir heute zum 13ten Mal den Stadtentscheid im Detmolder Grundschul-Vorlesewettbewerb ausgerichtet und wie immer war es spannend bis zuletzt. Gewonnen haben Tamina, Eric Leonard und Alva Margarethe, denn sie konnten am besten das Kopfkino entstehen lassen und die Zuhörer in ihren Bann ziehen.

Mein ausgewählter Fremdtext „Die Paulis außer Rand und Band“ handelte übrigens von einer chaotischen Familie, wo die Mutter auf eine dreimonatige Nordpol-Expedition geht und die drei Kinder von deren strengen Tante Heidrun gebabysittet (dieses Wort gibt es wohl nicht, aber mir fällt gerade nichts Richtiges ein) werden, die dann jedoch nach einer Hypnose denkt, sie wäre Pippi Langstrumpf. Schon die ersten Kapitel haben für einige Lacher im Publikum gesorgt, also wieder alles richtig gemacht bei der Fremdtextauswahl. Denn so soll es sein: Spaß am Vorlesen und am Zuhören.

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.